gruendungskanzlei

Firmengründung Georgien

Das Land im Kaukasus entwickelt sich immer mehr zu einer international beliebten Jurisdiktion zur Gründung von Kapitalgesellschaften. Der Hauptgrund dafür sind die solide wirtschaftliche und politische Entwicklung der letzten 10 Jahre, ein verständliches und faires Steuersystem und ein gesunder Bankensektor mit moderner Infrastruktur. Georgien hat sich gegenüber ausländischen Investoren geöffnet und verfügt über ein äußerst investitionsfreundliches Umfeld. Die Einreise für EU Bürger ist problemlos mit bis zu 1 Jahr Aufenthalt möglich.

Die Dauer und der Ablauf einer Firmengründung in Georgien

Die Gründung einer Kapitalgesellschaft dauert nur 2 Tage (nachdem alle Unterlagen vorliegen). Die beliebteste Gesellschaftsform ist die LLC (Limited Liability Company) und besteht aus mindestens 1 Direktor und 1 Gesellschafter. Direktor und Gesellschafter müssen nicht georgische Staatsangehörige sein. Auf Wunsch können Treuhänder bereit gestellt werden.
Die Gründung kann aus der Ferne mittels Vollmacht oder vor Ort beim Notar in Georgien erfolgen. Wir begleiten Sie in allen Angelegenheiten und betreuen Sie rundum. Unmittelbar nach der Gründung können Geschäftskonten bei lokalen und internationalen Banken eröffnet werden, wozu wenige Tage genügen.

Das Steuersystem

Die georgische Kapitalgesellschaft bleibt zunächst steuerfrei. Erst wenn Gewinne an die Gesellschafter ausgeschüttet werden sind 15% Körperschaftssteuer und 5% Dividendensteuer fällig. Die Steuerbelastung beträgt also insgesamt 20%.
Die georgische LLC eignet sich ideal für Unternehmer die Kapital reinvestieren und geringe Gewinnausschüttungen vornehmen.

Freie Industriezonen in Georgien: 0% Steuern

Die Freien Industriezonen in Georgien locken Investoren mit Steuervorteilen:
-0% Körperschaftssteuer
-0% Dividendensteuer
-0% Umsatzsteuer
Es handelt sich bei diesen Gebieten um besondere Zonen mit staatlicher Lizenz mit denen Investitionen gefördert werden. Grundsätzlich können sich Unternehmen aus verschiedenen Branchen in den Freien Industriezonen niederlassun wie Beratung, IT , Dienstleistungen, Handel und Produktion.
Mit einem Unternehmen in der der Freien Industriezonen in Georgien haben Sie die Möglichkeit komplett steuerbefreit zu agieren. Sie zahlen lediglich eine jährliche fest vereinbarte Lizenzgebühr.

Vorratsgesellschaften Georgien

Über unseren zyprischen Partner halten wir georgische Vorratsgesellschaften inklusive Steuernummer, apostillierten Handelsregisterauszügen, Bankkonto und Geschäftsführer in verschiedenen Branchen bereit. Mit unseren Vorratsgesellschaften können Sie sofort Ihr Business starten und erwerben eine voll einsatzfähige, aber unbelastete Gesellschaft.

Geschäftskonto Georgien

Die Eröffnungs eine Geschäftsgirokontos in Georgien benötigt nur wenige Tage. Georgische Gesellschaften können wählen zwischen der TBC Bank, Bank of Georgia, ProCredit Bank, Liberty Bank, Basisbank und VTB Bank.
Für Gesellschaften außerhalb Georgiens ist eine Kontoeröffnung ebenfalls möglich. Nutzen Sie die Möglichkeit einer verbindlichen Vorabprüfung durch die Bank ob ein Konto für Ihr Unternehmen eröffnet werden kann.

Privatkonto Georgien

Ein Privatkonto in Georgien ist für Jedermann sinnvoll. Georgien nimmt nicht am automatischen Informationsaustausch teil – Sie profitieren von Privatsphäre. Außerdem verfügen georgische Banken über hohe Eigenkapitalquoten und gelten daher als sicherer im Vergleich zu westlichen Banken.
Vermögen in georgischen Banken sind geschützt und eignen sich ideal als Notgroschen im Fall von persönlichen oder finanziellen Krisen.
Die Kosten für eine Kontoeröffnung betragen 600,- EUR zzgl. 20 EUR für beglaubigte Übersetzungen.

Kontoeröffnung remotely ohne Anreise

In Georgien ist es für EU Bürger möglich eine Kontoeröffnung ohne persönliche Anreise vorzunehmen. Es wird lediglich eine apostillierte Vollmacht benötigt, welche von unseren Juristen vorbereitet wird. Sie erhalten die Kontounterlagen samt Kreditkarte und Internetbankingzugangsdaten frei Haus.

Bankkonto in Georgien – TBC Bank und Bank of Georgia

In Georgien dominieren die TBC Bank und Bank of Georgia den Bankenmarkt. Beide Banken verfügen über einen hervorragenden Kundenservice, Internetbanking und moderne Kreditkartenlösungen. Gängige Währungen sind GEL, EUR, USD und GBP. Die gängigen Kreditkarten VISA, Mastercard und teilweise auch AMEX (American Express) stehen zur Verfügung.
Die laufenden Kosten eines Bankkontos inklusisve Kreditkarte in Georgien belaufen sich auf unter 100 Euro jährlich.

Die größten Vorteile einer anonymen Firmengründung auf einen Blick

  • Vermeidung unnötiger rechtlicher Risiken in Deutschland (z.B. Abmahnungen)
  • Beschränkte Hauftung, man haftet nicht mit seinen gesamten privatvermögen (z.B. bei einer LLC)
  • Anonymität oder hohes Maß an Diskretion
  • Eigentumsverhältnisse von außen nicht nachvollziehbar

Die größten Fehler bei einer Firmengründung im Georgien

Viele Agenturen und Gründungskanzleien beraten nicht umfassend oder falsch. Erfahren sie worauf sie achten sollten.

Seriösität

Häufig denken Gründer Auslandsgesellschaften sind halbseiden, Steuerhinterziehung wird begünstigt und Briefkastengesellschaften sind eher die Regel als die Ausnahme. Das stimmt allerdings nur bei einigen Gründungsagenturen, die nicht über die nötige Expertise verfügen. Selbsternannte Kanzleien, die keine Steuerberater oder Rechtsanwälte beschäftigen, gründen in der Regel Gesellschaften, die kaum legal betrieben werden können. Wir gründen und betreuen Gesellschaften, die einer steuerlichen Prüfung standhalten und rechtlich einwandfrei betrieben werden können.

Man muss in dem Land wohnen in dem man eine Firma gründet?

Man muss im dem Land wohnen in dem man eine Firma gründet. Das ist falsch. Sie können weltweit eine Firma gründen, sofern das jeweilige Land Ihnen als Ausländer erlaubt, Anteile an lokalen Firmen zu erwerben oder als Geschäftsführer tätig zu sein. Ist dies nicht der Fall können Treuhänder eingesetzt werden. Zypern erlaubt jedem EU-Bürger eine Firma zu besitzen und zu leiten. Trotzdem können zwecks Identitätsschutzes Treuhänder eingesetzt werden.Wichtig ist jedoch, dass die Geschäftsleitung vor Ort, in dem Land, in dem die Firma steuerpflichtig sein soll, erfolgt. Außerdem muss eine Betriebsstätte eingerichtet werden. Ohne diese erkennt ein deutsches Finanzamt die Firma nicht an und würde im schlimmsten Fall die Nachzahlung der Körperschafts- und Gewerbesteuern plus Säumniszuschläge verlangen. Wir vermieten Ihnen ein reales Büro und richten eine Betriebsstätte ein, die alle Anforderungen zweifelsfrei erfüllt.

Problemkanzleien: Schließung wird erschwert

Manche Kanzleien binden Kunden mit Knebelverträgen und üben Druck aus, wenn der Kunde die Firma schließen möchte. Wenn Sie Kunde einer Kanzlei sind, die Ihnen eine rechtlich nicht einwandfreie Firma gegründet hat, machen sie sich erpressbar. Denn im Falle einer steuerlichen Problematik, sind Kanzleien ohne Zulassung nicht an eine Verschwiegenheitspflicht gebunden.

Kanzleiwechsel wird erschwert

Uns erreichen viele Anfragen von Kunden, die bereits eine Zypern Firma besitzen, und eine neue Kanzlei suchen. Der Wechsel zu uns wird dann häufig erschwert. So werden horrende Abschlussrechnungen gestellt, die erst bezahlt werden sollen, bevor ein Wechsel möglich ist.Daher haben wir ein Vertrauensprinzip entwickelt. Sollten Sie mit uns nicht zufrieden sein und wechseln wollen, können Sie das jederzeit tun. Die hierfür notwendigen Unterlagen (resignation letter), erhalten Sie von uns standardisiert nach Gründung. Sie sind somit vor unerwarteten Kosten geschützt und es steht Ihnen frei jederzeit eine andere Kanzlei aufzusuchen. Bislang haben wir noch keinen Kunden an eine andre Kanzlei verloren.

Datenschutz/Kanzleistandort

Datenschutz / Kanzleistandort Ihre Buchhaltungsunterlagen sind bei uns auf Zypern sicher. Zudem werden alle elektronischen Daten nur verschlüsselt gespeichert und außer uns, die an eine berufsrechtliche Verschwiegenheit gebunden sind, hat niemand Zugang. Alle Buchhaltungsunterlagen werden außerdem nur lokal gespeichert. Es ist keinen Hackern möglich an diese Daten zu gelangen..

Keine Steuern?

Es gibt durchaus Standorte auf der Welt, die von ihren Firmen keine Steuern verlangen oder nur eine sehr geringe Pauschalsteuer veranschlagen. Doch hiervon können in der Regel kaum noch Firmen Gebrauch machen. Denn die Voraussetzungen, um diese Möglichkeiten wirklich legal nutzen zu können sind derart hart, dass sich dieser Aufwand erst ab einem hohen Millionengewinn lohnt. Anbieter die anderen versprechen spielen mit dem Risiko einer Steuerstraftat, für die dann der Mandant belangt wird. Wir raten Ihnen davon ab, Firmen in Ländern zu gründen, die von der OECD bereits auf die schwarze Liste gesetzt wurden. Die Gründung ist zwar meist sehr günstig, aber die steuerlichen Folgen in Deutschland können verheerend sein.

Wir halten uns an folgenden Kodex:

  • Rechtssichere Gründungen
  • Keine unerwarteten Kosten
  • Keine falschen Versprechen
  • Für alle Anforderungen die passende Lösung zu finden

Mit dieser Strategie sind wir bereits seit dem Beitritt Zyperns auf dem Markt positioniert und haben bislang keinen Kunden enttäuscht. Das soll auch so bleiben. Wir sind darauf bestrebt, dass jeder Mandant zufrieden ist und mit seiner Lösung keine Risiken eingeht, sondern eine legale Steuerersparnis erzielt. Eine Firma zu betreiben, die einen echten Geschäftsbetrieb in Zypern aufnimmt, verursacht höhere Kosten als eine reine Briefkastengesellschaft, ist aber die einzige Variante, um eine legale Steuerersparnis zu erzielen.

Firma anonym gründen – So geht´s

Die Gründung einer anonymen Firma übernehmen wir gerne für Sie. Nutzen Sie unser Kontaktformular und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Blog

Panama Papers – Es gibt auch Gründe die für eine Briefkastenfirma sprechen

Weiterlesen

Wieder sichere Banken in Europa und der Schweiz

Weiterlesen

Zypern als Firmenstandort weiterhin beliebt

Weiterlesen

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Mitgliedschaften

    Ratings & reviews for W-V Law Firm LLP
    shares